Wofür wird der Steckplatz benötigt?

Über die On-Board-Diagnose (OBD2-Schnittstelle), die in den meisten Modellen ab 2005 vorhanden ist und sich im Umkreis des Lenkrads befindet, können viele wichtige Daten ausgelesen werden. Probleme werden vom OBD-System erkannt und als Fehler gespeichert, die die Werkstatt auslesen kann. Mit Connect kannst du das ab sofort auch.

So findest du den Steckplatz in deinem Auto

Welches Auto fährst du?

Wähle hier dein Auto aus!

Welche Marke fährst du?
Wähle hier bitte die Marke deines Autos aus. So können wir ermitteln, wo sich der OBD2-Steckplatz bei deinem Auto befindet.

Steckplatz nicht gefunden?

Dein Auto ist nicht dabei?

Der OBD2-Steckplatz befindet sich in der Abdeckung rund um das Lenkrad. Manchmal siehst du ihn nicht direkt. Dann taste am besten die Verkleidung nach versteckten Klappen ab.

Irgendwo im Umkreis des Lenkrads, manchmal auch im Fußraum oder der Mittelkonsole, wirst du fündig werden. Solltest du ihn wider Erwarten nicht finden, schau im Fahrzeughandbuch unter dem Stichwort „Diagnose“ oder „OBD“ nach.

Werde Teil der Drivelog Connect Community

Um Drivelog nutzen zu können benötigst du die Connect App sowie den für dein Auto passenden Connector.

Lade dir hier die Drivelog Connect App herunter

Die Connect App ist für dich kostenlos,
ohne versteckte Kosten, Abos oder In-App-Käufe.

Finde den richtigen Connector für dein Auto

Connector M1 oder M2?
Welcher zu deinem Auto passt, findest du hier heraus.

Noch Fragen? Wir beantworten sie gerne

Viele Antworten findest du in unseren FAQ. Falls dann noch Fragen offen sind, helfen wir dir gerne direkt unter unserer kostenlosen Service-Hotline. Oder schicke uns einfach eine Nachricht mit deinem Anliegen.

0800-448 1000

Kostenlos: Mo-Fr 8-17 Uhr

Zum Kontaktformular
FAQ