Pannenhilfe - Drivelog Connect lässt dich nicht liegen

Stell dir vor, du bist mit Freunden Skifahren gewesen, ihr hattet eine Woche Spaß und seid nun auf der Heimfahrt. Plötzlich leuchtet mitten auf der Autobahn die Motorwarnleuchte auf und du merkst, dass das Gaspedal nicht mehr ordentlich reagiert. Es geht nicht mehr vorwärts. Ihr rollt auf der nächsten Raststätte aus.

Liegengeblieben - was nun?

Erst mal durchatmen. Und dann lässt du Drivelog Connect arbeiten. Denn da der Connector die OBD2-Schnittstelle auslesen kann, weiß er, was dem Wagen fehlt. Ist es ein Leck in der Benzinleitung, eine defekte Benzinpumpe, zu hohe Öltemperatur, was auch immer. Drivelog Connect weiß, was los ist. Und meldet das per Knopfdruck einem Pannendienst in der Nähe.

Koordinaten und Fehlercode werden übermittelt

Zusätzlich kannst du auch deine Koordinaten übermitteln, so dass du nicht umständlich erklären musst, wo du genau stehst.
Und dadurch, dass der Fehlercode übermittelt wird, weiß der Pannendienst auch, worauf er sich einstellen muss und ob er eventuell ein Spezialwerkzeug braucht – oder gleich den Abschlepphaken.


1

Lade dir die Drivelog Connect App herunter

 

Wie funktioniert das?

Die sogenannte On-Bord-Diagnose wurde entwickelt, um relevante Vorgänge im Auto überwachen zu können. Läuft irgendwas schief, zum Beispiel bei der Verbrennung im Katalysator, kann das über verschiedene Messwerte ermittelt werden und führt schließlich zu einer Fehlermeldung. Im Display steht aber nicht, was genau passiert ist. Da leuchtet im Zweifel nur ein unverständliches Icon. Erst in der Werkstatt kann dann über die OBD2-Schnittstelle der Fehlerspeicher ausgelesen werden. Und normalerweise weißt du erst dann, was mit deinem Wagen wirklich los ist.
Drivelog Connect kürzt das ganze ein wenig ab, denn es greift dank der OBD2-Schnittstelle auf genau die selben Daten zu wie die Werkstatt. Nur hast du das Ergebnis dann sofort auf deinem Smartphone.
Du weißt also, woran du bist, ob dein Wagen etwas Ernstes hat oder nur einen kleinen Softwarefehler. Und du kannst mit dem Abschleppdienst über OBD2-Schnittstellen und Fehlermeldungen fachsimpeln, während er am Motor herumschraubt.


Werde Teil der Drivelog Connect Community

Um Drivelog nutzen zu können benötigst du die Connect App sowie den für dein Auto passenden Connector.

Lade dir hier die Drivelog Connect App herunter

Die Connect App ist für dich kostenlos,
ohne versteckte Kosten, Abos oder In-App-Käufe.

Finde den richtigen Connector für dein Auto

Connector M1 oder M2?
Welcher zu deinem Auto passt, findest du hier heraus.

Datenschutz:
Alles in besten Händen.

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und verarbeiten und speichern deine Daten nur, damit du Drivelog Connect sinnvoll nutzen kannst. Dabei nutzen wir ein mehrstufiges Sicherheitskonzept und Bosch-Rechenzentren unter deutscher Gerichtsbarkeit. Zudem findet die Kommunikation zwischen deinen Geräten und unseren Servern ausschließlich verschlüsselt statt und der Connector ist so ausgelegt, dass er die Daten deines Autos nur lesen und nicht verändern kann. Zu guter Letzt versteht es sich von selbst, dass wir deine Daten nicht an Dritte weitergeben.

Bosch
Ein starker Partner.

Das Sicherheitskonzept haben wir gemeinsam mit BOSCH entwickelt, die ein Vorreiter in Sachen Fahrzeug-Diagnose sind. Du profitierst außerdem von BOSCH, weil dir so vollautomatisch Daten wie Tankfüllstand, Serviceintervalle oder der Tachostand zur Verfügung stehen, die kein vergleichbares Produkt ermitteln kann.


Noch Fragen? Wir beantworten sie gerne

Viele Antworten findest du in unseren FAQ. Falls dann noch Fragen offen sind, helfen wir dir gerne direkt unter unserer kostenlosen Service-Hotline. Oder schicke uns einfach eine Nachricht mit deinem Anliegen.

0800-448 1000

Kostenlos: Mo-Fr 8-17 Uhr

Zum Kontaktformular
FAQ