Autowissen von A-Z: Das Drivelog-Lexikon

Sie suchen nach Ersatzteilen für Ihr Auto oder möchten einfach mehr über Ihr Auto erfahren, bevor es in die Werkstatt geht?

Dann sind Sie genau richtig beim Drivelog-Autolexikon. Hier finden Sie alle wichtigen Fachbegriffe rund um Ihr Auto in alphabetischer Reihenfolge erklärt.

Glossar: Auto Teile

Von A wie Airbag über M wie Motordiagnose bis Z wie Zahnriemen werden hier alle Begriffe, die Ihnen im Autofahreralltag begegnen, aufgeführt. Auch wichtige Drivelog-Funktionen, wie die Kontrolle der Autokosten oder das digitale Serviceheft werden ausführlich beschrieben. Kurze und auch mal ausgiebige Erklärungen helfen Ihnen Ihr Auto besser zu verstehen und Interessantes dazuzulernen.

Begegnen Sie Ihrer Werkstatt auf Augenhöhe.

Wer sein Auto kennt und das passende Fachvokabular dazu verwenden kann, schindet nicht nur Eindruck, sondern kann auch beim Werkstatt-Besuch qualifiziert mitreden. So kann man sich auch vor bösen Überraschungen bei der Werkstattrechnung schützen. Denn wenn Sie wissen, wie ihr Auto funktioniert und welche Ersatzteile für eine Reparatur nötig sind, können Sie die Werkstatt kontrollieren.

Wir geben Ihnen zudem clevere Tipps, beispielsweise zur perfekten Autopflege oder der richtigen Reifenlagerung, die Ihnen beim Werterhalt Ihres Fahrzeugs helfen. Auch regelmäßige Services, die von Werkstätten angeboten werden, wie Ölwechsel oder Inspektion, werden im Detail erklärt. Dadurch erfahren Sie nicht nur warum diese Services so wichtig sind, sondern auch wie etwaige Preise durch Arbeitsaufwand und Ersatzteile zustande kommen.

Die Technik besser verstehen.

Man sagt, dass man die Autos von früher noch „mit Hammer und Meißel" reparieren konnte. Heutzutage jedoch ist die Technik der neuen Modelle soweit fortgeschritten, dass selbst ausgewiesene Automobilfans nicht mehr durchblicken. Oder wissen Sie wie genau ein Hybridmotor funktioniert oder was die Abkürzungen FSI oder ESP bedeuten?

Wir klären alle offenen Fragen rund um Ihr Auto. Klicken Sie sich doch einfach mal durch! Bei Tipps und Anregungen freuen wir uns über Ihr Feedback, um das Drivelog-Autolexikon sukzessive für Sie auszubauen.