So einfach buchen wie nie:

Zahnriemenwechsel Opel

  • Längere Lebensdauer des Motors
  • Zahnriemen wechseln zum Festpreis
  • Qualitätswerkstatt in deiner Nähe
  • Wunschtermin bequem buchen
Wir wurden ausgezeichnet

Exzellent

aus 123 Bewertungen

Dein Fahrzeug wählen

Welche Marke fährst du?
Wähle hier bitte die Marke deines Fahrzeuges aus. Mit dieser Angabe hilfst du uns, den passenden Werkstatt-Partner und einen verlässlichen Festpreis für dich zu finden.

?

Welches Modell fährst du?
Wähle hier bitte das genaue Fahrzeug-Modell aus. Da manche Services von Modell zu Modell unterschiedlich komplex sind, brauchen wir diese Information, um für dich einen verlässlichen Festpreis ermitteln zu können. Du kannst das Modell auch direkt aus dem Fahrzeugschein ablesen.

?
Übertragung über Sicherheitsserver

Zahnriemenwechsel im Wechselintervall: wie eine Versicherung für ein langes Motorleben

Zahnriemen müssen regelmäßig gewechselt werden. Der Zahnriemen treibt die Nockenwelle an und stellt somit die zentrale Funktion des Motors sicher: die Ventilsteuerung. Reißt der Zahnriemen, können Kolben und Ventile zusammenstoßen: meist das Ende des Motors - und damit oft auch ein wirtschaftlicher Totalschaden des Autos. Deshalb ist der Zahnriemenwechsel im Wechselintervall so etwas wie eine Motor-Lebensversicherung. Vergleiche auf Drivelog die Preise von rund 10.000 Werkstätten, die den Zahnriemenwechsel nach den Vorgaben der Autohersteller durchführen: also mit Wechsel von Spann- und Umlenkrollen, Wasserpumpe usw. Vereinbare hier den Wechsel des Zahnriemens zum Festpreis.

Hast du dich auch schon einmal gefragt, warum du den von Opel vorgeschriebenen Zahnriemenwechsel durchführen lassen musst? Warum du deinen Motor damit erhalten und Kosten sparen kannst, liest du in diesem Artikel. Autointeressierte, die sich über die Technik in den Motoren informieren wollen, bekommen hier Einblicke in die Arbeitsweise moderner Motoren.

Beginnen wir damit, was der Motor ohne bzw. mit gerissenem Zahnriemen machen würde: exakt nichts. Der Zahnriemen verbindet die Kurbelwelle, an der die Kraft, das Drehmoment anliegt, mit der Nockenwelle. Die Nockenwelle wiederum steuert die Ventile. Somit ist der Zahnriemen ein zentraler Bestandteil der Motorsteuerung bei modernen Viertaktmotoren. Die von der Kurbelwelle vom Zahnriemen exakt gesteuerte Nockenwelle sorgt dafür, dass die Ventile im richtigen Takt des jeweiligen Zylinders – also beim Ansaugen, Verdichten, Verbrennen und Ausstoßen der Abgase, öffnen bzw. schließen.

Für den Gaswechsel des Motors (Ansaugen und Ausstoßen) ist es unverzichtbar, dass die Position der Nocken auf der Nockenwelle in Abstimmung zum Stand der Kurbelwelle genau passen. Ohne Zahnriemen würde ein Motor nicht einmal anspringen. Das wäre noch das geringste Problem. Wenn der Zahnriemen bei laufendem Motor reißt, bedeutet das in den meisten Fällen das wirtschaftliche und oft auch mechanische Ende des Motors. Die Rechnung ist einfach, wie du siehst:

Springt der Zahnriemen wegen Materialermüdung, falscher Riemenspannung oder defekter Spannrolle bzw. Umlenkrollen auch nur einen oder zwei Zähne über, stimmen die Steuerzeiten nicht mehr. Es kann dann passieren, dass die Ventile auf die Kolben schlagen. Ähnliches passiert, wenn der Zahnriemen reißt. In jedem Fall kann ein kapitaler Motorschaden die Folge sein. Ein Original-Austauschmotor für deinen Opel kann mehrere Tausend Euro kosten – ein Zahnriemenwechsel je nach Modell ist aber schon für ca. 300 Euro zu haben. Damit wird klar, warum der Tausch des Zahnriemens eine gute Investition ist.

Vergleiche hier auf Drivelog.de die Preise für den Zahnriemenwechsel von 10 000 Werkstätten. Es dürfte sich lohnen, denn die Lohn- und Materialkosten für diese Servicearbeit können stark variieren. Buche deinen Termin für den Wechsel des Zahnriemens bei der Werkstatt deines Vertrauens. Wichtig ist, dass du nach dieser Werkstattarbeit wieder mit einem guten Gefühl auf Tour gehen kannst.

Zahnriemenwechsel sind vom Arbeitsaufwand her nicht mit dem Austausch z.B. des Luftfilters zu verwechseln! Der Aufwand ist weit höher und deshalb sicher keine Arbeit für Gelegenheits-Schrauber. Wer allerdings schon einmal einen Motor zerlegt und wieder dauerhaft zum Laufen gebracht hat, könnte auch den Zahnriemen selbst tauschen. Eine Garantie auf diese Arbeit bekommst du natürlich nur dort, wo man eine Garantie geben kann: in der Werkstatt.

Fahre für diese anspruchsvolle Servicemaßnahme in eine hierfür autorisierte Fachwerkstatt. Wird der Zahnriemen beim Wechsel auch nur um einen Zahn versetzt eingebaut, läuft dein Motor nicht mehr. Es gibt eine ganze Menge weiterer Fehlerquellen, z.B. die Einstellung der Zahnriemenspannung. Zudem werden beim Zahnriemenwechsel auch Teile wie Spannrollen, Umlenkrollen und Wasserpumpe getauscht. Geh deshalb zum Fachmann.

Du hast einen Opel Meriva, Agila, Astra, Vectra, Zafira oder Signum? Du willst wissen, wann das nächste Mal der Zahnriemen getauscht werden muss? Die Tabelle* zeigt beispielhaft einige Modelle und die üblichen Intervalle für einen Zahnriemenwechsel. Bitte beachte immer, dass die Intervalle nicht nur von Modell und Motor abhängen, sondern auch stark von der Belastung. Fährst du also viel und vor allem anspruchsvolle Strecken wird der Wechsel früher notwendig werden. Es empfiehlt sich daher unbedingt, den Zahnriemen regelmäßig zu überprüfen. Die genauen Herstellerempfehlungen stehen im Serviceheft von deinem Opel.

Modell Kilometer Jahre
Zahnriemenwechsel Opel Astra nach 150.000 Km 10 Jahre
Zahnriemenwechsel Opel Meriva nach 90.000 – 150.000 Km 10 Jahre
Zahnriemenwechsel Opel Insignia nach 120.000 – 150.000 Km 10 Jahre
Zahnriemenwechsel Opel Zafira nach 150.000 Km 10 Jahre

*Angaben sind ohne Gewähr. Beachte bitte das angegebene Wechselintervall in der Betriebsanleitung deines Autos.

 

Unsere Partner-Werkstätten:

So einfach geht's:

Du sagst uns, welchen Service dein Auto braucht und um welches Modell es geht.

Wir sagen dir, welche Werkstätten in deiner Nähe den Service zu welchem Festpreis erledigen.

Du wählst deine Werkstatt und einen Wunschtermin aus und buchst den Service.